preview

Wein

Diammoniumphosphat (DAP) ist einer der Schlüsselnährstoffe bei der Herstellung von Qualitätsweinen, Fruchtlikören und Alkohol. Für einen korrekten Verlauf der alkoholischen Gärung sind die Elemente Stickstoff und Phosphor essentiell, besonders zu Beginn des Prozesses. Diese beiden Elemente liefert das Diammoniumphosphat. Sie unterstützen die Bildung von neuen Zellwänden, Enzymen und Membranproteinen der Hefen. Zusätzlich sichert Diammoniumphosphat eine gute Hefeaktivität und erleichtert deren Vermehrung. Aus önologischer Sicht sorgt Diammoniumphosphat somit für eine vollständige und konsistente Fruchtzuckerfermentation.

  • Sicherer Verlauf von Fermentierungsprozessen
  • Maximale Ausbeute der Naturstoffe in Mostgetränken
  • Besseres sensorisches Ergebnis
  • Höhere Qualität und Stabilität der Weine
ProduktNameAnwendungpH (1% Lösung)Gehalt P2O5 (%)Omnisal – hergestellt in DeutschlandFosfa – hergestellt in der Tschechischen RepublikMehr Infos
DAPDiammonium phosphate

    Anfrage absenden

    Ich erkläre, dass ich befugt bin, als Vertreter in dieser Angelegenheit im Namen der oben aufgeführten juristischen Person zu handeln.

    • Weinherstellung
    • Herstellung von Fruchtdestillaten und Spiritus

    Thermischer Prozess

    Die von der Firmen Omnisal und Fosfa hergestellten Phosphate für die Lebensmittelindustrie sind extrem rein bezüglich des Gehalts an Schwermetallen und anderen Verunreinigungen, die meist von den Rohstoffen stammen.

    Deren Gehalt in den Produkten unterliegt strengen europäischen Vorschriften. In unseren Produkten ist jedoch deren tatsächlicher Gehalt noch viel geringer, als die Vorschriften vorgeben. Unsere Phosphate verdanken ihre hervorragende Qualität vor allem der Reinheit der von uns hergestellten Phosphorsäure – dem Hauptrohstoff, aus dem alle Phosphate hergestellt werden. Diese hohe Qualität erreichen wir nur dank dem Herstellverfahren, in dem ausschließlich der thermische Prozess für die Produktion der Säure angewendet wird.

    Vorteile des thermischen Prozesses

    • Niedriger Schwermetallgehalt
    • Qualität, die alle gültigen EU- Vorschriften erfüllt

    Der thermische Prozess ist umweltschonend

    • Geringer Abfall im Gegensatz zu anderen Herstellungsverfahren
    • Hohe Reinheit der Phosphorsäure

    Unsere Zertifikate:

    • ISO 9001 (Quality)
    • ISO 14001 (Environment)
    • FSSC 22000 (Food Safety)
    • HALAL
    • KOSHER
    • ISO 50001 (Energy)
    • SEDEX

    Zusammenhängende Zertifizierungen: Fosfa a.s., welche Export und Import für Omnisal GmbH abwickelt, ist noch als AEO-C (Authorised Economic Operator) zertifiziert. Omnisal GmbH und Fosfa a.s. sind Teile des FB HOLDING Group. Unsere Phosphatprodukte für die Lebensmittelindustrie sind allergenfrei, ohne GMO, BSE∕TSE.

    Kontaktieren Sie unseren Handelsvertreter.